Arzt_Niegel_Thomas

Dr. Thomas Niegel

Fachzahnarzt für Kieferorthopädie

Kieferorthopädische Gemeinschaftspraxis
Dr. med. dent. Thomas Niegel (Zahnarzt)
Dr. med. dent. Stephan Niegel (Zahnarzt)
Dr. med. dent. Anke Niegel-Deichen (Zahnarzt)

Huestr. 4 – 44787 Bochum
Telefon 0234 / 67626
praxis@doktor-niegel.de
http://www.doktor-niegel.de

Die Gemeinschaftspraxis Niegel ist seit 1972 – bereits in zweiter Generation am Standort Bochum – Spezialist auf dem Gebiet der Kieferorthopädie und hat schon bei einigen Generationen Bochumer für ein schönes Lächeln gesorgt. Die Kieferorthopäden setzen seit Gründung auf innovative Verfahren, welche inzwischen eine unauffällige und schonende Korrektur von Zahnfehlstellungen bei Kindern und Erwachsenen ermöglichen.

Für ein schönes Lächeln ist es nie zu spät!
Dieses wird Ihnen von Dr. Thomas Niegel und seinem Team ermöglicht. 
Dabei wird jeder Patient individuell behandelt. Das Team nimmt sich Zeit um die Behandlungsschritte zu erklären und Patienten zu motivieren.

Die Gemeinschaftspraxis bietet viele verschiedene Leistungen:

Ganzheitliche Kieferorthopädie:
Je nach Erfordernis wird im Laufe der Behandlung eng mit Hals-, Nasen-Ohrenärzten, Logopäden, Orthopäden und natürlich mit Ihrem Zahnarzt zusammengearbeitet.
Bei der Behandlung wird besonders auf schonende und minimalinvasive Techniken wie Bionatoren, superelastische Materialien und Elemente aus der bioprogressiven Therapie gesetzt.

Für Kinder:
Um den optimalen Zeitpunkt für die Behandlung nicht zu versäumen, empfiehlt es sich eine erste kieferorthopädische Kontrolluntersuchung beim Kind im Alter von ca. 7 Jahren durchzuführen.
Falls eine kieferorthopädische Behandlung bei Ihrem Kind notwendig sein sollte, jedoch ein sofortiges Eingreifen zu diesem Zeitpunkt noch nicht erforderlich ist, werden in der Zeit bis zum Behandlungsbeginn Zähne und Kiefer Ihres Kindes beobachtet und regelmäßig kontrolliert.
Zum richtigen Zeitpunkt wird die notwendige Behandlung geplant und durchgeführt.

Für Erwachsene:
Zahnfehlstellungen lassen sich in jedem Lebensalter korrigieren. Dabei geht es nicht allein um das Aussehen der Zähne. Oft werden Gelenkbeschwerden oder frühzeitiger Zahnverschleiß durch Fehlstellungen verursacht. In manchen Fällen braucht aber auch der Zahnarzt kieferorthopädische Unterstützung, wenn gekippte Zähne aufgerichtet werden müssen, bevor ein fehlender Zahn ersetzt werden kann.

Schnarchtherapie:
Fast jeder dritte Mann und jede fünfte Frau schnarchen! Nächtliches Schnarchen ist nicht nur störend für den Partner. Bei ausgeprägten Formen des Schnarchens werden die Atemwege mehrmals pro Nacht blockiert und die Sauerstoffzufuhr zum Gehirn wird unterbrochen – mitunter mit weitreichenden gesundheitlichen Folgen.
Schwere Formen des Schnarchens, die sog. Schlaf-Apnoen müssen daher durch Schlafmediziner behandelt werden.
Bei weniger ausgeprägten Formen, oder bei Unverträglichkeit der schlafmedizinischen Therapie kann ein IST-Gerät Linderung schaffen.

Einblicke in die Praxis

Ihr Weg zu uns

Kontakt





Bitte geben Sie diesen Code ein: captcha