Alternative Behandlungsmethoden der Wechseljahre

Christine Bülow, Fachärztin für Frauenheilkunde & Geburtshilfe, über alternative Behandlungsmethoden der Wechseljahre.

Die konventionelle Hormonersatztherapie wird zunehmend kritisch hinterfragt. Gründe sind mögliche Spätfolgen:

  • Gewichtszunahme
  • Brustkrebs
  • Thrombosen
  • Schlaganfälle

Alternative Behandlungsmethoden der Wechseljahre

Aus diesem Grund suchen immer mehr Frauen nach alternativen Behandlungsmöglichkeiten zur konventionellen Hormonersatztherapie, um Symptome wie

  • Zyklusstörungen,
  • Hitzewallungen,
  • Schlafstörungen und
  • leichte depressive Verstimmungen

zu lindern.

So werden neben der Phytotherapie (z.B. medizinische Tees, bestimmte Kräutermischungen) sowohl die Homöopathie als auch Entspannungsverfahren (Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson) eingesetzt. Bei trockenen Schleimhäuten gibt es mittlerweile verschiedene gut wirksame Behandlungsmöglichkeiten.

Wichtig ist, dass auch pflanzliche Medikamente nur nach ärztlicher Rücksprache über einen längeren Zeitraum angewendet werden sollen.

Christine Bülow, Fachärztin für Frauenheilkunde aus Bochum setzt diese alternativen Behandlungsmethoden der Wechseljahre ein und informiert gerne in einem persönlichen Gespräch über diese.

Arzt

Fachbereiche